Hallo, oder Guten Tag,
ich bin die Waltraud.

rosentulpensamtundeseide

rosentulpen-ist meine Liebe zum Garten.
Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Pflanzen, versuche ihnen ideale Lebensgrundlagen zu schaffen und Farbharmonien zu erzeugen.
Das Allerwichtigste dabei ist für mich aber eine ganzjährige Versorgung möglichst vieler Insekten.
Ich stehe gerne für Fragen zur Verfügung. Wer eine Auskunft über Bienen-oder Insektenpflanzen möchte darf mich gerne anrufen.


samtundseide-ist meine Liebe zur Textilgestaltung
Ich fertige Bekleidung nach meinen Ideen, oder nach Kundenwünschen.
Auf alle Fälle etwas Einzigartiges, keine Massenware.
Mein absolutes Lieblingsmaterial ist Reine Schurwolle.
Hier suche ich gezielt nach Firmen die umweltbewußt produzieren, die schon bei der Auswahl der Rohwolle kritisch sind.
Dazu zählt die Haltung der Schafe und tiergerechtes Scheren.
Was ich auch sehr gerne mag sind Frauenprojekte, in denen Frauen die Gelegenheit gegeben wird durch gerechte Bezahlung für ihre Familien zu sorgen.
Von so einem Frauenprojekt beziehe ich Alpakawolle und Lamawolle. Diese Wolle ist sehr hochwertig.
Auch Wolle, von Hand gesponnen und von Hand gefärbt mag ich sehr gerne.
Vor noch nicht so langer Zeit, bin ich auf eine Firma aufmerksam geworden, die eine sehr schöne Wolle in einer unglaublichen Farbauswahl herstellt.
Diese dänische Firma arbeitet so umweltbewußt, dass ich mich entschlossen habe diese Wolle zu verkaufen.
Wer Wolle kaufen möchte, bitte einfach anrufen.


Dankeschön für das Lesen dieses Textes.
waltraud





Samstag, 26. Januar 2019

Altes Kleid mit neuem Design

 Ganz tief im letzten Winkel meines Kleiderschranks, lag ein rotes Winterkleid.
Es lag da schon lange, wurde immer zu Anfang des Winters ans Licht befördert und wieder weggeräumt.
Das Kleid war einfach dunkelrot, mit roten Perlmuttknöpfen.
Der Schnitt war bequem, das Kleid hat gepasst, es war einfach so ein klassisches, einfaches Kleid.
Mir war es einfach immer zu langweilig, obwohl ich es mir so genäht hatte.
Dieses Jahr, die gleiche Prozedur, das Kleid aus dem Schrank geholt, dann kam mir ein wunderbarer Gedanke.
Die roten Perlmuttknöpfe abgetrennt, und durch türkise Knöpfe ersetzt.
Endlich war das Kleid nicht mehr langweilig, es gefiel mir richtig gut.
Die nächste Idee brachte dann mein Schatzkästlein mit Perlen zutage.
Jetzt wurden dem Kleid noch südamerikanische Motive mit Perlen aufgestickt, damit bin ich jetzt zufrieden.













Herrenstrickjacke "Schneeglöckchen"

 Für einen Freund habe ich diese Strickjacke entworfen und gestrickt. Nachdem ich im Garten schon die ersten Schneeglöckchen ( es ist Mitte Januar ) gefunden habe, wurde die Jacke danach benannt.


Dienstag, 25. Dezember 2018

Gletschersee

















Leggings leuchtend Rot








Seegras Nr.2

Material wie unten;
Manos del Uruquay Silk Blend Uni Handgefärbt

Meine Freundin wollte das gleiche Muschelmuster und das gleiche tolle Material wie mein Seegras.
Da sie das Häkelkleid eher als Tunika wollte, habe ich das Teil kürzer gearbeitet.
Sie wollte auch keine Ärmel, nur ein kleines bisschen überschnittene Schultern.








Seegras




Ein ganz wunderbares Material, Silk Blend Uni Handgefärbt von Manos del Uruquay.
Die Farbe ist unglaublich ausdrucksstark und sehr lebendig.
Verarbeiten lässt sich das Material butterweich, es gleitet gerade von der Nadel.
Auch was das Tragen angeht, ist das Material überaus angenehm auf der Haut.
Ich kann diese Wolle/Seidemischung nur empfehlen.
Was mir auch sehr gut gefällt ist das Projekt das hinter dieser Marke steht.
Das Projekt unterstützt Frauen, die auf dem Land leben, damit diese vor Ort eine Möglichkeit haben, Geld zu verdienen und bei ihren Familien zu bleiben,  anstatt in die Slums von Montevideo ziehen zu müssen.
Das Rohmaterial zum Färben bekommen sie nach Hause geliefert, gefärbt wird nur auf Vorbestellung, damit das finanzielle Risiko für das Unternehmen überschaubar bleibt und die Frauen das Einkommen gesichert bleibt.
Für die Frauen ist es nicht nur wichtig, Geld vor Ort zu verdienen, sondern auch, über den Kontakt zu anderen Färberinnen soziale Kontakte zu bekommen und nicht zuletzt ihr Selbstbewusstsein
zu stärken.

Das Material kann über Schmeichelgarne bezogen werden.